Wanderrucksack Damen Test 2017

In diesem Artikel vergleiche ich mit meinem Wanderrucksack Damen Test aktuelle Outdoor Rucksäcke für Frauen, die speziell für das Wandern ausgelegt sind. Hierbei habe ich aktuelle Bestseller für Frauen Wanderrucksäcke genauer unter die Lupe genommen. Zudem gehe ich auch noch auf ein paar wichtige Unterschiede bei einem Wanderrucksack für Damen ein. Meine aktuellen Wanderrucksack Empfehlungen für Herren und Kinder, findest du auch im Wanderrucksack Test. Warum ich den Mountaintop Rucksack 40L empfehle könnt ihr auch in meinem Mountaintop 40L Review lesen.

Damen Wanderrucksack Test im Überblick

Alle verglichenen Frauen Wanderrucksäcke kosten zwischen 40 und 140 Euro und sind mit ihren Volumina von 28 bis 40 Liter, sehr gut zum Wandern geeignet. Ob Tagestour, oder kurze Mehrtagestour wie ein Wochenendausflug. Die vorgestellten Frauen Wanderrucksäcke sind alle bestens hierzu geeignet.

  Meine
Empfehlung
  
ModellnameFafada 35L*Mountaintop 40L*Deuter Act Trail Pro 38*McKinley Falcon*
Kundenbewertung
(Amazon)
4,0 / 5
(50+ Bewertungen)
4,4 / 5
(160+ Bewertungen)
4,5 / 5
(2+ Bewertungen)
4,6 / 5
(30+ Bewertungen)
Volumen35 Liter40 Liter38 Liter28 Liter
Gewicht970 g880 g1500 g750 g
Abmessungen48 x 30 x 20 cm55 x 35 x 25 cm66 x 30 x 25 cm55 x 26 x 16 cm
Regenschutzhülle
im Lieferumfang
Wanderrucksack Damen Test VorhandenWanderrucksack Damen Test Nicht vorhandenWanderrucksack Damen Test VorhandenWanderrucksack Damen Test Vorhanden
TrinkblasenfachWanderrucksack Damen Test VorhandenWanderrucksack Damen Test VorhandenWanderrucksack Damen Test VorhandenWanderrucksack Damen Test Vorhanden
TragesystemVentilationsrückenVentilationsrückenVentilationsrückenVentilationsrücken
Auf Amazon
erhältlich
Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*

Aktuell gibt es fast 70 % Rabatt auf den Mountaintop 40L bei Amazon!*

Wanderrucksack Damen Test Wanderrucksack für Damen

 

Besonderheiten eines Wanderrucksack für Damen

Neben Wanderrucksäcken, die sowohl als Herren- und als Damenmodell geeignet sind („unisex“), unterscheiden die meisten Rucksackhersteller heutzutage auch zwischen Rucksackmodellen, die speziell für Männer und Frauen ausgelegt sind. Dies ist wichtig zu wissen, da es sonst zu Einschränkungen bei den funktionellen Eigenschaften und dem Tragekomfort kommen kann. Doch wo liegen da eigentlich die Unterschiede? Die Antwort hierauf möchte ich dir hier geben.

Körperliche Unterschiede bei Frauen

Es ist offensichtlich, dass Männer und Frauen unterschiedlich gebaut sind und in der Regel, verschiedene körperliche Staturen besitzen. Neben der Körpergröße, welche direkten Einfluss auf die Rückenlänge hat, sind aber besonders bei der Brust, der Hüfte und der Schulterbreite, die wichtigen Unterschiede für die Art und Form des Rucksacks.
Auswirkungen auf die Passform eines Frauen Wanderrucksack
Die Körpergröße bestimmt oftmals die Rückenlänge, ein sehr wichtiges Maß für die richtige Größe des Wanderrucksacks. Die Rückenlänge hat entscheidenden Einfluss auf die Größe des Tragesystems des Rucksacks, ist bei Frauen also in der Regel etwas kürzer. Aber viele Wanderrucksackmodelle lassen die Rückenlänge auch manuell bei sich einstellen. So kann der optimale Sitz des Tragesystems direkt an den kleineren Frauenrücken angepasst werden.
Beim Brustgurt ist zu beachten, dass dieser bei einem Damen Wanderrucksack etwas höher liegen muss, als bei den Herren Modellen. Sonst schnürt dieser die Brust ab und dies bringt sehr unbequemes Trageverhalten mit sich. Aber auch hier bieten viele Rucksäcke funktionelle Einstellungsmöglichkeiten für die Höhe des Brustgurtes an.

Wanderrucksack Damen Mädchen wandert Sehr wichtig ist der Hüftgurt bei einem Wanderrucksack für Damen. Denn auf diesem liegt der Großteil der Tragelast des gepackten Rucksacks. Frauen sollten hier beachten, dass dieser die Hüfte immer mittig umfasst und auch bei weiblichen Rundungen optimal sitzt, und nicht in die Taille verrutscht.
Die Auflagen der Schulterträger eines Frauen Wanderrucksacks müssen für einen perfekten Sitz meistens etwas schmaler geschnitten sein. Außerdem sind sie von der Form etwas unterschiedlich als bei den Männermodellen. Bei den Damenmodellen müssen die Schulterträger an der Brust vorbei laufen und sind daher etwas versetzt.

 

Die richtige Damen Wanderrucksack Größe

Allgemein gelten bei der Größe und dem Volumen für einen Wanderrucksack für Damen die gleichen Angaben wie bei den Herren Modellen. Ich empfehle generell 30 bis 50 Liter für den typischen Allround Wanderrucksack, der hauptsächlich auf Tagestouren und kurzen Mehrtagestouren zum Einsatz kommen soll. Mehr hierzu findest du auch in meiner Größenübersicht.
Aber meiner Meinung nach, macht ein kleiner Wanderrucksack für Damen noch mehr Sinn als für Herren. Frauen haben einfach weniger Muskulatur und Tragkraft als Männer. Deswegen können Frauen in der Regel zu Daypacks  bzw. Damen Wanderrucksäcke für Tagestouren wählen, soweit der Stauraum und die Länge der Wandertour dies denn zulassen.
Die wichtigsten Informationen für den perfekten Wanderrucksack für Damen fasst dieses kurze Video nocheinmal zusammen:

Häufig gestellte Fragen zum Wanderrucksack Damen Test & Co.

Welcher Unterschied besteht zwischen einem Rucksack für Männer und Frauen?

Aufgrund der Körperunterschiede und der kürzeren Rückenlänge haben Rucksäcke für Frauen verschiedene Ausrichtungen und Einstellungsmöglichkeiten an Tragesystem, Brustgurt, Hüftgurt und den Schulterträgern. Mehr hierzu findest du im entsprechenden Abschnitt Besonderheiten eines Wanderrucksacks für Damen. Aber mittlerweile gibt es auch viele unisex Wanderrucksack Modelle die problemlos von beiden Geschlechtern getragen werden können.

Welche Größe empfiehlt sich für einen Wanderrucksack für Damen?

Generell die Gleichen wie bei Männern. Für einen Allround Wanderrucksack sehe ich 30 bis 50 Liter als optimal. Damit können Tagestouren und kurze Mehrtagestouren perfekt bewältigt werden. Aber für maximalen Tragekomfort lohnt sich auch durchaus ein kleiner Wanderrucksack für Damen. Daypacks sind definitv eine Überlegung wert, wenn man mit weniger Stauraum klar kommt.
Also würde ich bei meiner 30 bis 50 Liter Empfehlung, die Größen so bewerten:

1. Wanderrucksack Damen 30 l – Perfekte Frauen Größe, wenn Stauraum reicht
2. Wanderrucksack Damen 40 l – Gute Frauen Größe, wenn man in der Gruppe unterwegs ist und Mehrtagestouren geplant sind
3. Wanderrucksack Damen 50 l – Maximale Größe für Frauen, wenn man alleine unterwegs ist und Mehrtagestouren plant sind

Wanderrucksack Damen Berge am Horizont

Welcher ist insgesamt Bester Wanderrucksack für Frauen?

In meinem Wanderrucksack Damen Test sehe ich den Mountaintop 40l* insgesamt vorne. Aber auch nur unter Berücksichtigung des Preises. Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich auch durchaus zum teureren Deuter Damen Wanderrucksack Act Trail Pro 38* greifen. Qualitativ spielt dieser Frauen Wanderrucksack in einer eigenen Liga, aber hat auch einen stolzen Preis dafür.

Welcher ist der Beste Deuter Wanderrucksack für Damen?

Deuter hat viele tolle Modelle. Mir persönlich gefällt der Deuter Damen Wanderrucksack Act Trail Pro 38* besonders gut für Frauen.  Diesen Rucksack haben wir auch in unserem Wanderrucksack Damen Test vorgestellt. Aber auch der Deuter Futura* ist sich prima als unisex Rucksack für alle wanderbegeisterten Frauen geeignet!

Wanderrucksack Damen Test: Wie wurden die Modelle getestet

Die Rucksäcke habe ich bewertet, indem ich umfangreich, etliche echte Kundenbewertungen und Reviews von Fachportalen recherchiert und ausgewertet habe. Denn ich bin der Meinung, dass ein eigener Praxistest viele Schwachstellen der Rucksäcke gar nicht auffinden kann.